„Sankt Martin ist ein guter Mann“ – haben Menschen über den Soldat Martin gesagt, der ein sehr gutmutiger und hilfsbereiter Mensch war. Er hat jedem geholfen, wie er nur konnte und hat so ein kleines Licht der Barmherzigkeit und Güte in den Menschen gezündet. Deswegen laufen wir heute im Dunklen mit Laternen, damit die Lichter der Gutmütigkeit und Wärme uns in schweren und dunklen Zeit den Weg zeigen.

Dieses Jahr haben wir ein Freiluftkino über den Soldaten Martin mit Laternen, vielen Liedern, warmem Apfelsaft und Weckmänner für unsere Kinder im unseren Hof organisiert.

Vielen Dank an alle Eltern und Kolleginnen, die Laternen gebastelt, Lichtstäbe und Weckmänner besorgt, warmen Apfelsaft zubereitet und Freiluftkino organisiert haben. Es war schön und herzlich!

Natallia Bornhütter