„Auf Wiedersehen, Nezabudka 4!“

sagten am Freitag zwei Vorschulkinder unserer Einrichtung. Und auch wenn wir in diesem Jahr nur zwei Kinder verabschiedet haben, war das Abschiedsfest, welches am Freitag, dem 16. Juli, stattfand, spannend und interessant. Die Vorschulkinder mussten ihr Können im Ranzenpacken beweisen und sich mit den Zahlen auseinandersetzen. „Das ABC-Lied“ und das Lied „Alle Kinder lernen lesen“ wurde nicht nur von den Vorschulkindern, sondern auch von den Zuschauern mit Begeisterung gesungen. Anschließend bekamen die Kinder ihre Schultüten, die mit „Schulsachen“ befüllt waren.
Auch das Mittagsmenü war an diesem Tag ungewöhnlich, es gab vegetarische Pizzen und am Nachmittag sogar Eis für alle!
Danach stand der „Rausschmiss“ auf dem Programm. Der „Rausschmiss“ steht symbolisch für den Beginn eines neuen Lebensabschnittes und hat in unserer Einrichtung eine lange Tradition. Wir wünschen allen Vorschulkindern einen wundervollen Start in die Schule!