Heute ist es so weit: die Laternen sind fertig (sie wurden zusammen mit Eltern gebastelt), Herbst- und Sankt-Martins-Lieder schön geübt, das Wetter spielt mit. Der Laternen-Umzug ist dieses Jahr gründlich geplant und nichts darf heute schiefgehen. Startbereit.

Und die Lichterflut schnellte sich durch die Straßen direkt auf die herbstliche Wiese vor dem Drachenburg-Spielplatz, wo sich einzelne Laternenlichter an einem Lagerfeuer trafen. Es wurde gesungen, gespielt, geredet. Melodische Geigenklänge begleiteten das angenehme Miteinander. So feierten unsere Nezabudka-Kinder mit ihren Eltern den angekommenen Herbst und das Sankt Martinsfest. Unser Elternbeirat organisierte heißen Tee und Weckmänner als eine schöne Überraschung für alle Kinder.